Münster Konstanz | Samstag, 25. Juli 2020 | 20 Uhr

Sacred Concert

Duke Ellington “Sacred Concert”
Michael Villmow „Da pacem“

Das „Sacred Concert“ entstand in den letzten Lebensjahren eines Künstlers, der mit zu den bedeutendsten Musikern der Jazzgeschichte zählt. In dieser Zeit musste Ellington den Tod seiner Frau und zwei seiner Freunde erleben. Schließlich wurde er auch noch mit seiner eigenen Krebserkrankung konfrontiert. So entstand eine bis zu diesem Zeitpunkt einzigartige Mischung aus swingenden Jazz-Rhythmen mit Elementen der europäischen Kirchenmusik. Inhaltlich beschwört Ellington ihm wichtige Botschaften von Freiheit und Liebe – einmal sprühend vor Lebendigkeit, dann schmachtend vor Sehnsucht und vor Freude jauchzend mit feierlicher Ehrfurcht.

 

Margareta Bengtson, Sopran (Gründungsmitglied von The Real Group)

Vokalensemble Konstanz

JugendJazzOrchester NRW

Dirigent: Steffen Schreyer

EINTRITT

36 | 30 | 24 | 18 Euro

 

© Bild Ewa-Marie Rundquist