Münster Konstanz | Dienstag, 20. Juli 2021 | 20 und 22 Uhr

EVENSONG

Der Evensong gehört zur Tradition der anglikanischen Kirche und ist seit tausend Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben. Er wird von den Kathedralchören in ganz England nachhaltig gepflegt und wird als Andachtsform mit Chorgesang als zentralem Schwerpunkt sehr geschätzt.

Er beginnt traditionell mit dem Einzug und der Eröffnung des Chores, beinhaltet Hymnen und Psalmgesänge, das Vater unser, Anthems und Vertonungen des Magnificat und des Nunc dimittis. Zum Abschluss wird eine marianische Antiphon und ein Segenslied gesungen.

Der Konstanzer Kammerchor hat unter der Leitung von Michael in verschiedenen Ensembles ein eigenes Programm zum Evensong in Konzertform erarbeitet. In Zusammenarbeit mit dem Tenorsolisten Nik Kevin Koch, den Organisten Markus Utz und Martin Weber und einem Ensemble aus Instrumentalsolisten erklingen im Konstanzer Münster Werke von Thomas Tallis, Frank Martin, Helmut Barbe, Arvo Pärt, Ola Gjeilo und John Rutter.

Aufgrund des durch die Corona-Verordnung reduzierten Platzangebots wird der Evensong zweimal, um 20 und um 22 Uhr aufgeführt.

 

Fotos:
Nik Kevin Koch
Konstanzer Kammerchor
Michael Auer

Tickets

Konzert um 20 Uhr: Ticketlink zu Reservix

Konzert um 22 Uhr: Ticketlink zu Reservix